SV Grafenwöhr KegelnSV Grafenwöhr Kegeln

News 2024

Erste auswärts ohne Chance

03.03.2024 (fh)#236
Am 14. Spieltag gastierte die Erste beim TSV Rohr und verlor mit 2:6.

Im ersten Drittel geriet die Erste mit Jürgen Ulm (489) und Michael König (516) durch die hohe Fehlerquote in einen Rückstand von 104 Holz.
Leider verbesserte es sich auch nicht im zweiten Durchgang mit Jürgen Roier, der nur auf 500 Holz kam sowie Richard Eichinger (543), der wenigstens der Ersten den Mannschaftspunkt sicherte.
Mit Beginn des letzten Drittels und einem Rückstand von 180 Holz war Schadensbegrenzung angesagt. Patrick König (514) und Tobias Wolfrath als SV-Bester (565) konnten den Rückstand nicht verringern, so dass es am Ende eine bittere Niederlage für die Erste war.

Mit dem 2:6 und 3127:3334 verbleibt die Erste auf dem 7. Tabellenplatz.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unserem Partner:
#dhpsteuergw

Foto: Frank HolsteFoto: fh

Dritte chancenlos bei TB Weiden

02.03.2024 (fh)#235
Die Dritte gastierte heute mit 1:5 erfolglos bei TB Weiden.

Schon in der ersten Hälfte geriet die Dritte mit Martin Kastner (462) und Hans-Jürgen Pöll (435) mit 109 Holz in Rückstand.
Mit Dieter Hannemann als SV-Bester (521) und Alexander Kastner (470) konnte zumindest der Rückstand verkleinert werden, was aber bis zum Ende nicht ausreichte, Punkte aus Weiden mitzunehmen.
Mit 1:5 und 1888:1959 Holz verbleibt die Dritte auf dem letzten Tabellenplatz.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unserem Partner:
#dhpsteuergw


Frauen kehren mit Niederlage aus Bruck zurück

02.03.2024 (fh)#234
Unsere Frauenmannschaft war heute zu Gast beim GH Bruck und konnten durch das 1:5 keine Punkte mitnehmen.

Schon zu Beginn zeichnete sich heute ab, dass es sehr schwer wird, Punkte aus Bruck mitzunehmen. Bis auf Julia Schwarze als SV-Beste (514), die mit drei gewonnenen Spielen den einzigen Mannschaftspunkt erkämpfte, war es heute für alle anderen Spielerinnen mit keinem gewonnenen Spiel ein schlechter Tag. In der ersten Hälfte konnten Julia Schwarze und Sonja Müller (466) noch den Abstand kurz halten, dass sich aber mit der zweiten Hälfte änderte. Mit Gudrun Kastner (499) und Jessica Müller (458) vergrößerte sich dann der Rückstand auf insgesamt 112 Holz.
Durch die Auswärtsniederlage von 1:5 und 1937:2049 Holz bleibt die Frauenmannschaft knapp an der Tabellenspitze, bei allerdings noch einem ausstehenden Nachholspiel.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unserem Partner:
#dhpsteuergw


Herber Dämpfer für die Zweite im Abstiegskampf

01.03.2024 (fh)#233
Beim heutigen Heimspiel der Zweiten gegen SKC Freihung verbleiben nach der 1:5-Niederlage keine Punkte im Sportpark.

In der ersten Hälfte konnten Rainer Prölss sen. (507) und Marius Böhm (501) noch einen knappen Vorsprung von 18 Holz herausspielen. Allerdings wurde das Spiel dann in der Schlußhälfte verloren. Josef Harrer als SV-Bester (534) hatte gegen einen sehr starken Gegner keine Chance und verlor alle Spiele und den Mannschaftspunkt. Karlheinz Wächter (467) hatte heute nicht den besten Tag und konnte für die Zweite nichts mehr ausrichten.
Am Ende verlor die Zweite mit 1:5 und 2009:2127 Holz und bleibt am Tabellenende.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unserem Partner:
#dhpsteuergw


Erste siegt daheim gegen TSV 1880 Schwandorf - Zweite nur mit einem Auswärtspunkt

24.02.2024 (fh)#232
Die Erste empfing heute zum 13. Spieltag den TSV aus Schwandorf im Sportpark und behält beide Punkte.

Das erste Drittel mit Jürgen Ulm (505) und Michael König (539) verlief sehr ausgeglichen. Mit einem Vorsprung von 39 Holz ging es dann ins Mitteldrittel. Jürgen Roier, der erst ab dem 3. Satz richtig in Fahrt kam, konnte mit 533 Holz den Mannschaftspunkt sichern. Richard Eichinger als SV-Bester (567) hatte einen starken Gegner und musste den Punkt abgeben.
Mit einem Vorsprung von 61 Holz starteten Patrick König (555) und Tobias Wolfrath (554) ins Schlußdrittel, dass viel Spannung versprach. Zwischenzeitlich war der Vorsprung fast dahin und trotzdem hat die Erste Nerven gezeigt. Es blieb bis zum Schluß spannend, zumal im letzten Satz noch alles möglich war. Auf den letzten Metern ging dem Gegener die Puste aus, so dass die Erste den nächsten Heimsieg mit 5:3 und 3253:3186 Holz feiern konnte. Mit dem Sieg wurden zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf erkämpft und die Erste verbleibt auf dem 6. Tabellenplatz.

Die Zweite musste auswärts bei GH Pressath beide Punkte liegen lassen. Alle vier Spieler konnten die 500er-Marke nicht erreichen. Rainer Prölss sen. (486) als SV-Bester und Georg Braunreuther (420) schlossen die erste Hälfte mit 120 Holz Rückstand ab. Erst in der zweiten Hälfte konnten Karlheinz Wächter (447) und Josef Harrer (473) den Rückstand auf 35 Holz verkürzen, was aber auch dem zweifachen Wechsel der gegnerischen Spieler geschuldet war. Obwohl die Zweite drei von vier Mannschaftspunkten erspielen konnte, reichte es am Ende aufgrund des kleinen Rückstands (1826:1861) nur zu einem 3:3 remis. Der Punkt war zu wenig, so dass die Zweite am Tabellenende verbleibt.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Dritte daheim erneut ohne Punkte

23.02.2024 (fh)#231
Auch mit der heutigen 1:5 - Heimniederlage gegen AN Mantel bleibt die Dritte in dieser Saison weiterhin daheim ohne Punkte.

In der ersten Hälfte hat die Dritte mit Alexander Kastner als SV-Bester (548) und Martin Kastner (449) zwar einen Vorsprung von 35 Holz herausgespielt, den sie aber nicht ins Ziel brachten. Christian Kastner (491) und Georg Braunreuther (486) blieben auch unter der 500er-Marke, so dass am Ende die 1:5 Niederlage mit 1974:2034 Holz stand. Mit der erneuten Niederlage rutscht die Dritte wieder auf den letzten Tabellenplatz ab.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Spielverlegungen

23.02.2024 (fh)#230
Das morgige Heimspiel der Frauenmannschaft gegen SC Luhe-Wildenau wurde auf den 09.03.2024 14 Uhr verlegt.
Das Spiel der 2. Herrenmannschaft bei GH Pressath beginnt am 24.02.2024 schon um 15 Uhr.




Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Zweite unterliegen im Nachholspiel beim SKC Tröbes

21.02.2024 (fh)#229
Im Nachholspiel des 11. Spieltages hat die 2. Herrenmannschaft heute keine Punkte aus Tröbes mitgenommen.

Schon in der ersten Hälfte zeigte es sich, dass es nicht leicht wird, Punkte mitzunehmen. Rainer Prölss jun. (513) und der SV-Beste Karlheinz Wächter (558) haben beide je zwei Spiele gewinnen können und mussten trotzdem einen Rückstand von 29 Holz hinnehmen.
Im zweiten Durchlauf schafften Christian Kastner (540) und Josef Harrer (515) nicht, den Rückstand aufzuholen, so dass die Partie mit 2:4 und 2126:2175 verloren ging.
Mit der ersten Auswärtsniederlage in diesem Jahr verbleibt die Zweite vorerst auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Erste noch in diesem Jahr ungeschlagen

03.02.2024 (fh)#228
Die Erste konnte heute beim TSV Wörth ein gerechtes Unentschieden mit 4:4 erspielen.

Im ersten Drittel war die Erste mit Rainer Prölss jun. (524) und Jürgen Ulm (573) mit dem Gegner auf Augenhöhe. Beide Teams erspielten sich jeweils einen Mannschaftspunkt.
Mit dem zweiten Drittel und einem knappen Rückstand von 8 Holz musste die Erste allerdings den Gegner etwas davonlaufen lassen. Michael König (494) blieb als Einzigster unter 500 Holz. Auch mit Richard Eichinger (547) konnten beide keinen Mannschaftspunkt erspielen. Damit ging es mit einem Rückstand von 42 Holz ins letzte Drittel.
Patrick König als SV-Bester mit starken 583 Holz sowie Jürgen Roier (546) konnten das Spiel zwischenzeitlich drehen. Leider fehlten Jürgen Roier zum Schluß ganze 6 Holz, um damit den erhofften Sieg einzufahren.
Mit dem gerechten Unentschieden von 4:4 und 3267:3252 Holz sind beide Teams zufrieden. Durch die gleichzeitige Niederlage des Tabellenkonkurrenten 1. SKC Floss sprang die Erste auf den 6. Tabellenplatz.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore

Foto: Frank HolsteFoto: fh

Frauen erfolgreich bei Eintracht Eslarn

02.02.2024 (fh)#227
Die Frauenmannschaft hat heute abend mit 5:1 beide Punkte aus Eslarn mitgenommen.

In der ersten Hälfte konnten Sonja Müller (467) mit 4 Holz Vorsprung und Julia Schwarze als SV-Beste mit 549 Holz beide Mannschaftspunkte sichern.
Die zweite Hälfte war sehr ausgeglichen. Den Vorsprung zur Hälfte der Partie von 65 Holz konnten Jessica Müller (538) und Gudrun Kastner (545) noch um weitere 2 Holz erhöhen, so dass am Ende ein souveräner Auswärtssieg von 5:1 und 2099:2032 Holz herausgespielt wurde. Die Frauen bleiben weiterhin Tabellenführer.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Erfolgreicher Heimsieg der Zweiten gegen den Tabellenführer

02.02.2024 (fh)#226
Am heutigen Freitag schaffte die Zweite den Befreiungsschlag und siegt daheim im Sportpark mit 5:1 gegen GH Wernberg.

In den ersten beiden Spielen der ersten Hälfte liefen Rainer Prölss sen. (541) und Marius Böhm (497) noch einem Rückstand von 45 Holz hinterher, ehe sie dann wenigstens den Rückstand zum Ende ihrer Partie auf 14 Holz verkürzen konnten.
Es sah bis dahin so aus als würde auch dieses Heimspiel auf der Kippe stehen.
Dann folgte eine hervorragende zweite Hälfte mit dem SV-Besten Rainer Prölss jun. (581) und Josef Harrer (515). Dem Tabellenführer aus Wernberg ging dann langsam die Puste aus, so dass die Zweite dann am Ende souverän mit 5:1 und 2134:2089 Holz ihren zweiten Heimsieg hintereinander feiern konnte.
Mit dem heutigen Erfolg gab die Zweite die Rote Laterne an SKC Freihung ab.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Erste daheim erfolgreich gegen die Chamer Ritter

20.01.2024 (fh)#225
Mit dem Schwung des letzten Auswärtserfolges siegte heute die Erste auch im Sportpark gegen 1. SKK Chamer Ritter mit 6,5:1,5.

Nach verhaltenem ersten Spiel konnten Jürgen Ulm (541) und SV-Bester Michael König (552) im weiteren Verlauf einen Vorsprung von 56 Holz herausspielen. Allerdings stand dann das Match im zweiten Drittel etwas auf der Kippe. Zumindest holten Richard Eichinger (540) und Jürgen Roier (538) für die Erste einen Mannschaftspunkt mit einem knappen Vorsprung von 38 Holz.
Nun waren im letzten Drittel Tobias Wolfrath (549) und Patrick König (538) gefordert, in dem spannenden Spiel die Erste zum Heimsieg zu verhelfen. Im vorletzten Spiel ging dem Gegner etwas die Kräfte aus, so dass die Erste den Vorsprung ausbauen konnte. Nur zum Ende der Partie drehte der Gast noch mal auf, was aber am Ende nichts mehr einbrachte.
Die Erste konnte mit 43 Holz Vorsprung den Heimsieg mit 6,5:1,5 und 3258:3215 feiern. Mit den Erfolgen in der Rückrunde schafft die Erste die beste Tabellenplatzierung dieser Saison.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Frauen gewinnen gegen Tabellenführer

20.01.2024 (fh)#224
Beim heutigen Aufeinandertreffen unserer Frauenmannschaft mit dem Tabellenführer TuS Schnaittenbach bleiben alle Punkte im Sportpark.

In der ersten Hälfte holten Sonja Müller (527) und Julia Schwarze als SV-Beste (567) einen komfortablen Vorsprung von 112 Holz heraus und sicherten sich beide Mannschaftspunkte.
Im ersten Spiel der zweiten Hälfte kamen Gudrun Kastner (553) und Jessica Müller (497) nicht so richtig in Fahrt, so dass der Vorsprung fast halbiert war. Dann im weiteren Verlauf waren sie wieder in der Spur und konnten den Vorsprung komfortabel ansteigen lassen. Am Ende gelang den Frauen ein ungefährdeter Heimsieg mit 6:0 und 2144:2015 und übernehmen damit die Tabellenführung.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Dritte erneut ohne Heimerfolg

19.01.2024 (fh)#223
Am heutigen Freitag abend konnte unsere Dritte gegen den Gast BW Moosbach im Sportpark erneut keinen Heimsieg in dieser Saison feiern und verlor mit 7 Holz.

In der ersten Hälfte spielten Martin Kastner (441) und SV-Bester Christian Kastner (528) mit dem Gegner sehr gut mit, auch wenn zur Halbzeit ein kleiner Rückstand von 3 Holz feststand.
Mit Beginn der zweiten Hälfte versuchten nun Alexander Kastner (478) und Georg Braunreuther (482) den Rückstand aufzuholen. Erst mit dem 2. Spiel konnte ein zwischenzeitlicher Vorsprung von knapp 40 Holz erzielt werden. Im letzten Durchgang verspielte die Dritte dann den Vorsprung und somit den sicher geglaubten Heimsieg.
Am Ende reichte es dann nur zu einem 2:4 und 1929:1936 Holz.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Keine Chance beim Tabellenführer - Dritte ohne Punkte

14.01.2024 (fh)#222
Gut 24 Stunden nach dem Nachholspiel in Pleystein war die Dritte beim Tabellenführer SKC Störnstein zu Gast und verlor das Match mit 0:6.

Das erste Viertel mit Martin Kastner (454) verlief noch sehr ausgeglichen. Hans-Jürgen Pöll (468) hatte mit dem starken Gegner keine Chance, der knapp 90 Holz herausspielte. Da zeichnete sich ab, dass die Dritte heute Punkte liegen lässt.
Wie auch Alexander Kastner (482) als SV-Bester konnte auch Marius Böhm (463) mit seinem starken Gegner den zwischenzeitlichen Rückstand von über 180 Holz nicht aufholen.
Am Ende verlor die Dritte mit 0:6 und 1867:2050 Holz und bleibt durch die Niederlage im Tabellenkeller.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Auch die Frauen starten erfolgreich in die Rückrunde

14.01.2024 (fh)#221
Die Frauenmannschaft war heute zu Gast beim Tabellenletzten BSC Regensburg und nahm erwartungsgemäß beide Punkte mit.

In der ersten Hälfte sorgten Sonja Müller (507) und Julia Schwarze (553) für einen knappen Vorsprung von 33 Holz. Schwarze verpasste am Schluß ganz knapp den Mannschaftspunkt durch 1 Holz Rückstand.
Mit Beginn der zweiten Hälfte konnten Gudrun Kastner als SV-Beste (567) und Jessica Müller (486) den Vorsprung weiter ausbauen. Im weiteren Verlauf war das Spiel sehr ausgeglichen. Am Ende reichte es zum zweiten Auswärtssieg in dieser Saison mit 4:2 und 2113:2068 Holz.
Damit bleibt die Frauenmannschaft mit dem Tabellenführer aus Schnaittenbach auf Augenhöhe, bevor es am kommenden Wochenende im Sportpark zu einem spannenden Aufeinandertreffen kommt.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Auch die Dritte startet mit einem Sieg in das neue Jahr

13.01.2024 (fh)#220
Die Dritte war heute zum Nachholspiel des 9. Spieltages zu Gast bei RW Pleystein und siegte mit 4:2.

Schon in der ersten Hälfte konnten Christian Kastner (500) und Martin Kastner (445) keinen Vorsprung herausspielen. Mit einem Rückstand von 20 Holz konnten dann Alexander Kastner als SV-Bester (540) und Georg Braunreuther (494) in der zweiten Hälfte das Spiel drehen und am Ende für die Dritte einen Sieg herausspielen.
Am Ende stand es dann 4:2 und 1979:1941 für die Dritte. Gleich morgen am Sonntag gehts weiter auswärts beim Tabellenführer SKC Störnstein.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Erste mit erstem Auswärtssieg der Saison

13.01.2024 (fh)#219
Die Erste war heute beim 1. SKC Floss zu Gast und hat mit 7:1 einen hervorragenden Sieg eingefahren.

Gleich zu Beginn des ersten Drittels konnte die Erste mit dem Gastgeber mithalten. Jürgen Ulm (549) und Michael König (546) holten einen kleinen Vorsprung von 22 Holz heraus. Zu Beginn des zweiten Drittels konnten der starke Tobias Wolfrath (574) und Richard Eichinger (544) den Vorsprung auf knapp 100 Holz ausbauen, ehe im Verlauf des Drittels der Gegner immer stärker wurde und die Erste konnte noch den knappen Vorsprung von 34 Holz ins Enddrittel mitnehmen.
Nun konnten der SV-Beste Patrick König (592) und Jürgen Roier (542) im letzten Drittel zeigen, dass man einen Vorsprung auch ins Ziel bringen kann. Es wurde stellenweise im ersten Spiel wieder knapp, doch dann konnten beide im Verlaufe ihrer Spiele insbesondere beim Abräumen den Gegner auf Abstand halten und zum Ende der Partie sogar den Vorsprung auf 98 Holz bringen.
Mit den saisonbesten Gesamtkegeln schaffte die Erste auch den ersten Auswärtssieg der Saison und verbleibt mit dem Ergebnis von 7:1 und 3347:3249 Holz auf dem 8. Tabellenplatz.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore


Zweite startet erfolgreich in die Rückrunde

12.01.2024 (fh)#218
Die Zweite als heutiger Gastgeber startete erfolgreich mit einem Sieg gegen RW Vohenstrauß.

Die erste Hälfte war mit Rainer Prölss sen. (518) und Karlheinz Wächter (435) trotz Rückstand von 34 Holz sehr ausgeglichen. Erst im zweiten Durchgang konnten Rainer Prölss jun. (570) als SV-Bester und Josef Harrer (515) die Partie zu Gunsten der Zweiten drehen. Mit einem äußert knappen Vorsprung von 1 Holz reichte es zu einem 5:1 und 2038:2037 Holz.
Mit dem Heimsieg verlässt die Zweite vorerst bis morgen den letzten Tabellenplatz.

Alle Daten/Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Webseite.

Wir danken unseren Partnern:
#dhpsteuergw #HannysBurgerandmore



Auf dieser Newsseite sind externe Partnerlinks angegeben. Datenschutzhinweis zu externen Links